Kinder im Erleben von Verlusten verstehen und begleiten
Zeitraum
Sa., 09.11.2024
09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Zielgruppe

Väter/Mütter, Pat:innen, Onkel/Tanten, Großeltern, Lehrer:innen, Erzieher:innen, Interessierte

Referent/en
Gabriela Mair Am Tinkhof
Trauer- und Sterbebegleiterin für Kinder und Erwachsene, Krisenbegleiterin
Kursbeitrag
74,00 € pro Person

Etwas oder jemanden zu verlieren, das/der/die für unser Wohlbefinden wichtig war, schmerzt zutiefst und löst Trauerreaktionen aus. Trauer manifestiert sich bei Kindern oft unerwartet und anders, als wir Erwachsene es vermuten. Mit einer verständnisvollen und unbefangenen Unterstützung kann sich der Trauerprozess stärkend auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder auswirken.

Diese Fortbildung soll Verständnis für die Reaktionen und die Bedürfnisse von Kindern vermitteln und einen Einblick geben, wie der Dialog mit Kindern zum Thema Verlust, Tod und Trauer gelingen kann.