Schwarz-Weiß-Familien
Zeitraum
Fr., 14.04.2023
ab 16:00 Uhr
So., 16.04.2023
bis 15:00 Uhr
Neues Angebot
Zielgruppe
Familien mit verschieden rassifizierten Mitgliedern
Referent/en
Tsepo Andreas Bollwinkel
Autor, Referent und Trainer zu Schwarzer Identität, Anti-Rassismus, Critical Whiteness, jahrelange Erfahrung in der Elternberatung
Kursbeitrag
125,00 € pro Familie Solidaritätspreis
105,00 € pro Familie Normalpreis
90,00 € pro Familie Mindestpreis

Rassismus ist eine existentielle Bedrohung, die immer stärker fühlbar wird. Und so wird der Aufwand, die Familie als heilen Ort herzustellen, immer größer – und immer vergeblicher. Verschieden rassifizierte Mitglieder zu kennen und anzuerkennen, ist ein Schlüssel zu gelingenden Beziehungen. Dabei werden Erkenntnisse aus der kritischen Weißseins-Forschung als Analysemethode benutzt. Im zweiten Teil des Workshops geht es darum, wie Schwarz-Weiß-Familien ihre Kinder stärken können. Wir bearbeiten diese Fragen gemeinsam und suchen nach praktizierbaren Antworten für unsere Familien. Erkenntnisse aus der Sozial- und Entwicklungspsychologie, verschiedene pädagogische Ansätze und die Erfahrungen von Bürgerrechts- und Widerstandsbewegungen unterstützen uns dabei.

Auf Empfehlung: WAO