Mail Tel Map
HdF-Magazin
April 2020
#OsterMut - Karfreitag
Ostern in der Familie feiern
Das "Kar" in Karfreitag kommt vom althochdeutschen Begriff "Kara" und bedeutet Kummer, Trauer. Der Karfreitag erinnert an die Kreuzigung Jesu Christi (Mk 15,21-41). Die biblische Überlieferung berichtet, dass sein Jünger Judas Jesus in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag verraten hat.
Christinnen und Christen glauben daran, dass Jesus mit seinem Opfer am Kreuz die Sünde und Schuld der Menschen auf sich genommen hat. Deshalb zählt der heutige Karfreitag zu den höchsten Feiertagen im Kirchenjahr. Um der Trauer Ausdruck zu verleihen, läuten heute keine Glocken.
Covid-19 macht ein gemeinsames Gedenken in der Kirche unmöglich. Familienseelsorger Toni Fiung stellt hier Anregungen bereit, wie ihr in der Familie den Karfreitag begehen könnt. Das heutige Lied könnt ihr euch hier ansehen: https://bit.ly/zumkreuz
Deutsche Kultur, Provinz SüdtirolFamilienagentur, Provinz Südtirol
Diese Website setzt Cookies. Die Verwendung wird in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt. Wir setzen auch das Facebook-Pixel sowie Remarketing-Technologien von Google ein. Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie im aktuellen Browser hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien durch Dritte zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "Opt-Out".