Trauertanz: Gemeinsam tanzen. Trauer wandeln. Leben wagen.
Data / Ora
gio., 21.03.2024
dalle ore 16:00  
dom., 24.03.2024
alle ore 15:00  
Nuova
Destinatari

Menschen, die im privaten oder beruflichen Umfeld von individueller oder kollektiver Trauer betroffen sind.

Referente
Kyriakos Chamalidis
Griechisch-orthodoxer Theologe, Tanzpädagoge, Familien-, Lebens- und Eheberater, Autor
Thomas Chamalidis
Tanzpädagoge für traditionellen griechischen Tanz
Savina Chamalidis
Tanzpädagogin für traditionellen griechischen Tanz, Gesundheits- und Resilienzpädagogin (Integrative körperorientierte Traumaarbeit, lösungsorientierte systemische Beratung)
Importo
145,00 € pro Person

Unsere modernen gesellschaftlichen Kontexte bieten oftmals wenig Raum, Verluste angemessen zu betrauern. Dies gilt sowohl für den Verlust eines geliebten Menschen als auch für den Verlust von Integrität in jedweder Form. Trauernde fühlen sich häufig einsam und orientierungslos. Angehörige spüren sich vielfach hilflos, überfordert und mit der Trauerbegleitung allein gelassen. Dieses Seminar ermutigt Menschen, den unterschiedlichen Facetten individueller und kollektiver Trauer zu begegnen.

Inspiriert durch den griechischen Tanz im weiten Spektrum zwischen Kult und Kultur setzen wir heilsame Impulse, indem wir den Tanz als Medium für Trauerprozesse einsetzen. Auf diese Weise entsteht Raum für Authentizität, Dankbarkeit und Frieden. In diesem geschützten Raum wirst du behutsam dahin geführt, dich dem Tanz anzuvertrauen, deiner Trauer zu begegnen und sie tanzend zu wandeln.

Tanz für Tanz möchten wir auf dem Fundament dieser kostbaren Tradition gegenwärtige Augenblicke einer heilsamen Verbundenheit teilen und Schritt für Schritt Leben wieder wagen. In der Gemeinschaft entsteht so eine neue ganzheitliche Trauerkultur, die auf gegenseitiger Wertschätzung und Annahme basiert.