Supervisionsseminar Schematherapie I: Fokus- Imaginative Techniken
Zeitraum
Do., 22.02.2024
09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Zielgruppe

Psycholog:innen/Psychotherapeut:innen und Ärzt:innen mit Vorerfahrung oder Neugierde auf Schematherapie.

Referent/en
Margit Sölva
Psychologin und Psychotherapeutin, Zertifizierte Schematherapeutin, Dozentin für Studi Cognitivi Mailand und NEST Institut Nürnberg
Kursbeitrag
Preise auf Anfrage

Die Schematherapie ist ein integratives neues psychotherapeutisches Verfahren. Die drei Supervisionsseminare ermöglichen eine fallbezogene Auseinandersetzung mit den innovativen, hoch wirksamen Techniken der Schematherapie: Imaginationstechniken, Stuhltechniken, therapeutische Beziehung (begrenzte elterliche Fürsorge, empathische Konfrontation, Grenzsetzung).

In den Supervisionsseminaren werden fallspezifisch die einzelnen Behandlungsschritte aufgezeigt und die Techniken praxisnah erlernt und eingeübt.

FOKUS- Imaginative Techniken: Bearbeitung belastender mentaler Bilder, Erinnerungsbilder, aktuelle und Zukunftsimaginationen