Aufsuchende Familienarbeit konkret
Zeitraum
Mo., 29.04.2024
ab 09:00 Uhr
Di., 30.04.2024
bis 17:00 Uhr
Sozialassistenten / Sozialassistentinnen erhalten vorgesehene Credit Points Für Unterkunft und Verpflegung werden die GV-Profit Preise berechnet
Zielgruppe

Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter:innen im Sozial- und Gesundheitswesen, Interessierte

Referent/en
Silvana Ferrari
Supervisorin, Ausbildnerin, Familienbegleiterin: akompa - Kompetenzzentrum für Familien, Kinder und junge Erwachsene
Kursbeitrag
215,00 € pro Person mit MwSt.
176,23 € pro Person ohne MwSt.

Wir lernen Techniken für eine (systemische) Gesprächsführung, sprechen über den Erstkontakt mit Eltern beziehungsweise Minderjährigen, über die Zusammenarbeit mit Familien im Zwangskontext. Wir stellen eine Methodenkoffer zur Veranschaulichung von Stärken und Schwächen und Methoden vor, um den Alltag mit der Familie zu strukturieren.

Inhalte:

  • Techniken für eine (systemische) Gesprächsführung
  • Wichtige Themen/Verhaltensweisen beim ersten Treffen, Erstkontakt mit Eltern bzw. Minderjährigen
  • Zusammenarbeit mit Familien im Zwangskontext: Förderung der Partizipation
  • Methodenkoffer: z.B. zur Veranschaulichung/Visualisieren von Stärken und Schwächen
  • Beziehungsaufbau mit den Familien
  • Methoden, um den Alltag mit der Familie zu strukturieren