Griechische Volkstänze
Zeitraum
Do., 16.03.2023
ab 16:00 Uhr
So., 19.03.2023
bis 15:00 Uhr
Neues Angebot
Zielgruppe

Interessierte

Referent/en
Kyriakos Chamalidis
Griechisch-orthodoxer Theologe, Tanzpädagoge, Familien-, Lebens- und Eheberater, Autor
Kursbeitrag
145,00 € pro Person

Als die alten Griechen angefangen haben zu tanzen, haben sie die Natur und das Leben der Menschen in den Tanz aufgenommen. Bei griechischen Tänzen fanden sie und finden auch wir die Kraft, die Harmonie, die Fröhlichkeit, die Leichtigkeit und Schönheit der Natur sowie einen Wegweiser aus dem Labyrinth des Lebens. Das ist auch der Grund, warum diese Tänze seit Jahrtausenden mit Liebe und Begeisterung in Griechenland erlebt werden. Es braucht dabei Begeisterung, ohne Begeisterung kann nicht getanzt werden.

Der Referent bringt uns tanzend das Wesen und die Schönheit der griechischen Volkstänze näher und konfrontiert uns durch einen neuen Tanz - "Persephones Albtraum" - mit dem Problem der Naturkatastrophe.