Grundlagenseminar Stillen
Zeitraum
Mi., 25.09.2024
ab 09:00 Uhr
Do., 26.09.2024
bis 17:00 Uhr
Vorgesehene Zielgruppen der ständigen Weiterbildung erhalten die vorgesehenen Credit Points
Zielgruppe

Ärzt:innen, Hebammen/Entbindungshelfer, Kinder- und Krankenpfleger:innen, Sanitätsassistent:innen, Logopäd:innen, Apotheker:innen, Apothekenhelfer:innen, Lehrende im Gesundheitsbereich, Mütter-Eltern-Berater:innen

Referent/en
Sara Baumgartner
Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde mit Schwerpunkten in Neonatologie, Neuropädiatrie und angeborene Stoffwechselstörungen
Sabine Brunner
Hebamme, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Fachberaterin für „Emotionelle Erste Hilfe"
Elfriede Ebner
Kinderkrankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Fachberaterin für „Emotionelle Erste Hilfe“, Trageberaterin
Evelyn Mayr
Krankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Basic-Bonding-Gruppenleiterin, ganzheitliche Ernährungsberaterin
Sabine Priller
Hebamme, Still- und Laktiationsberaterin IBCLC
Verena Thalmann
Gynäkologin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC
Kursbeitrag
540,00 € für Nichtmitglieder
420,00 € auf Kosten des Betriebs
380,00 € für VSLS- Mitglieder

In diesem Seminar kann das Wissen rund um Stillen und Laktation erweitert und vertieft werden. Stillen wird in Verbindung mit gesundheitlichen Vorteilen für Mutter und Kind gebracht und gilt als effizienteste Präventionsmaßnahme im Gesundheits- und Sozialbereich. Neben theoretischen Grundlagen werden vor allem praktische Tipps und Lösungsansätze für verschiedenste Stillprobleme vermittelt, die im Lauf einer Stillzeit auftreten können. Es geht darum, Mütter und Familien auf diesem Weg einfühlsam und effizient zu begleiten. Das Grundlagenseminar erfüllt alle Kriterien der Personalschulung der WHO/UNICEF-Initiative BFH und gilt als Seminar 1 der Seminarreihe des EISL hin zur „Qualifikation zur Still- und LaktationsberaterIn IBCLC”. Im Seminarpreis sind ausführliche Unterlagen inbegriffen.

Teil 1: Mi. 25.09.24, 09:00 Uhr – Do. 26.09.23, 17:00 Uhr

Teil 2: Mi.16.10.24, 09:00 Uhr – Do.16.10.24, 17:00 Uhr

Kooperation mit: VSLS und EISL