Schreibpraktiken in der Sozialen Arbeit
Zeitraum
Di., 23.04.2024
ab 09:00 Uhr
Mi., 24.04.2024
bis 17:00 Uhr
Vorgesehene Zielgruppen der ständigen Weiterbildung erhalten die vorgesehenen Credit Points Sozialassistenten / Sozialassistentinnen erhalten vorgesehene Credit Points Für Unterkunft und Verpflegung werden die GV-Profit Preise berechnet Kooperation mit der Abteilung 24 – Soziales, Dienststelle für Personenentwicklung Neues Angebot
Zielgruppe

Fachkräfte sowie haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter:innen im Sozial- und Gesundheitswesen, Interessierte

Referent/en
Danae Perez
Linguistin und Spezialistin für effektive Sprache und interkulturelle Kommunikation; Anaphora Communications, Zürich
Kursbeitrag
452,00 € pro Person mit MwSt.
370,49 € pro Person ohne MwSt.

Dieses Seminar ist dem Schreiben von Berichten im Sozialwesen gewidmet. Anhand praktischer Beispiele wird die Wahl der richtigen Inhalte sowie deren effiziente Beschreibung geübt. Folgende Schwerpunkte sind vorgesehen:

• Aufbau eines Sozialberichtes

• Korrekte, sachliche Sprache

• Partizipation der Klient:innen

• Begründung fachlicher Empfehlungen

• Sozialberichte an die Gerichtsbarkeit

• Deontologischer Anspruch versus Erwartungen des Gerichts

• Autorschaft und Schutz der Fachkraft