Vom Gelingen unserer Beziehungen - durch den Dialog
Zeitraum
Fr., 20.09.2024
ab 10:00 Uhr
So., 22.09.2024
bis 15:00 Uhr
Zielgruppe

Interessierte, Paare, Eltern, Trainer:innen, Supervisor:innen, Pädagog:innen, Therapeut:innen, Führungskräfte

Referent/en
Benno Kapelari
Pädagoge, psychosozialer Berater, Gründer und Ausbildungsleiter der Dialogakademie
Jutta Wieser
Radiomoderatorin, Dialogkreisbegleiterin, Sprecherin, Redakteurin, Rhetoriktrainerin
Kursbeitrag
139,00 € pro Person

„Stell Dir vor, du wirst so gesehen und respektierst, wie du wirklich bist. Genauso, mit all deinen Fähigkeiten und Fehlern, deinen feinsinnigsten Gedanken und schwärzesten Gefühlen. Alles an dir darf sein und ist in Ordnung, wie es gerade ist. In einer Begegnung, in einem Gespräch kannst du dich einbringen und in Ruhe deine Gedanken ausbreiten und wirst tatsächlich gehört. Genau das passiert in einem Dialog."

Der Dialog, wie wir ihn verstehen, ist ein Übungsraum für den Alltag und jede Form von Beziehung: In Kreisgesprächen erfahren wir Grundachtsamkeiten wie offenes Sprechen und Zuhören, Respekt oder Suspendieren. Das bedeutet so viel, wie in eine urteilsfreie Haltung mir selbst und den anderen zu kommen.

Diese Grundhaltung verändert unsere Beziehungen auf eine sehr sanfte, aber auch nachhaltige Art. Der Dialog bringt Klarheit und lädt zu Vielfalt ein. Dialogische Kreisgespräche sind sichere Kommunikationsräume, weil sie einen zeitlich abgesteckten Rahmen haben und sich an den Grundachtsamkeiten orientieren.