Mail Tel Map

Qualität

  • Unsere Führungskräfte berufen sich in ihren Entscheidungen auf die Qualitätspolitik
  • Die Qualitätspolitik wird von den Mitarbeitenden und Referent/innen gelebt
  • Neue Mitarbeitende werden mit der Qualitätspolitik begrüßt
  • Operative Entscheidungen werden auf Grundlage der Qualitätspolitik getroffen
  • Das Bildungshaus ist bestrebt, sich fortlaufend weiterzuentwickeln und zu verbessern, dazu tragen alle Mitarbeitenden bei
  • Die Einhaltung von Gesetzen und geltenden Regelungen bildet die Basis für die gesamte Tätigkeit des Haus der Familie
Neben guten Infrastrukturen steht und fällt die Qualität mit der Qualität der Mann/Frauschaft. Referent/innen und Mitarbeiter/innen sind systematisch einzubinden, etwa dadurch dass man regelmäßig eine Rückmeldung bzw. deren Wünsche und Vorstellungen einholt.

Für die Qualität der Veranstaltungen sind Top-Referent/innen das Um und Auf. Es ist zu überlegen, ob Referent/innen im Haus selbst aus- und weitergebildet werden können und müssen. Gute Referent/innen müssen wir auch entsprechend entlohnen.

Die Zertifizierung durch ein Qualitätssystem ist wichtig, dieses muss konsequent an die individuellen Notwendigkeiten des Hauses angepasst und jegliche unnötige Bürokratie abgespeckt werden.

Zum Qualitätsmanagement gehört die regelmäßige Evaluation seitens der Kunden. Das Ausfüllen eines Fragebogens gehört dabei zum Standard. Es sollte auch versucht werden, den Kunden noch aktiver einzubinden, etwa dadurch, dass Ideen prämiert werden. Je besser es gelingt, die Kundenwünsche einzufangen, umso näher wird das Angebot an den zukünftigen, sich ständig wandelnden Bedürfnissen der Gäste sein.

Eingaben wie Potenziale, Vorbeugungen, Chancen sowie Beschwerden und Problemmeldungen werden als Verbesserungsvorschläge können von allen Beteiligten, Kunden, Mitarbeitenden, externen und internen Personen eingebracht werden. Diese werden in die Liste der VPO aufgenommen, zugeteilt und entsprechend weiterverfolgt.
VisionUnsere Vision als Haus der Familie ist es, das Bildungs-, Begegnungs- und Kompetenzzentrum für Familien in Südtirol zu sein sowie als Bildungszentrum Lichtenstern ein sehr attraktiver Austragungsort für Gastveranstaltungen.
MissionSeit über 60 Jahren ist der Bildungsort Lichtenstern am Ritten einer der wichtigsten Bezugspunkte in der Weiterbildungslandschaft Südtirols. Unter dem Leitsatz „Wo Bildung zum Erlebnis wird“ setzen wir durch Eigen- und Gastveranstaltungen Maßstäbe in der Familienbildung, wie auch in der persönlichen und beruflichen Weiterbildung.
AngebotAls Bildungshaus wenden wir uns mit unserem Bildungsprogramm in erster Linie an die Familien, aber auch an alle anderen Bildungsinteressierten. Im Zentrum stehen dabei die frühzeitige und dauerhafte Stärkung von Familie ebenso wie die Möglichkeiten zu Begegnung, Erlebnis, Erholung, Information, Orientierung, Begleitung und spirituellen Erfahrungen. Als Bildungs-, Konferenz- und Seminarzentrum bieten wir für regionale und internationale Veranstalter ein professionelles Bildungsumfeld an.
KompetenzenAuf dem Weg zur Umsetzung unserer Vision setzen wir auf das Engagement vieler motivierter Referent/innen und Mitarbeiter/innen. Zugleich bauen wir auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Netzwerk- und Kooperationspartner/innen, allen voran mit dem Katholischen Familienverband Südtirols und der Diözese Bozen-Brixen, mit den Bildungshäusern, den Weiterbildungs- und Familienorganisationen sowie den öffentlichen Einrichtungen.
WerteEin lebenslanges, selbstbestimmtes und erlebnisorientiertes Lernen, im Sinne einer christlichen Wertehaltung, kennzeichnen unser Bildungsverständnis. Bildung ist für uns Erlebnis und Begegnung, Dienst am Menschen, eine Basis für Zukunft und eine Chance für eine gerechtere Gesellschaft. Familienfreundlichkeit, Naturverbundenheit und ein Klima der Offenheit kennzeichnen die Atmosphäre in unserem Haus. Kontinuität und Aktualität bestimmen unser Angebot. Eine gastfreundliche Begleitung, gesundes Essen und ein herzlicher Service sowie familienfreundliche Preise im Rahmen einer ausgewogenen Bilanz sind Ausdruck unseres Verständnisses von Leistung und Qualität.
VerbesserungDas Haus der Familie möchte sich stetig weiterentwickeln und sowohl für das eigene Management als auch für die Dienstleistungen geeignete Maßnahmen dafür setzen. Dies können Verbesserungen, Vorschläge, Chancen oder Vorbeugungen aber auch Reaktionen auf Problemmeldungen oder Beschwerden sein. Alle Interessensgruppen des Haus der Familie können und sollen ihre direkten Meinungen und Vorschläge zur Verbesserung einbringen. Die Befragung der Kunden und ReferentInnen spielt dabei eine zentrale Rolle.
GesetzeskonformitätDas Haus der Familie verrichtet die eigene Tätigkeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Richtlinien. Eine stete Aktualisierung dieser Gesetze ist zentral. Die Konformität beinhaltet alle Bereiche des Haus der Familie wie u.a. die Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin, HAACP, Richtlinien des Amt für Weiterbildung u.w.m.
Deutsche Kultur, Provinz SüdtirolFamilienagentur, Provinz Südtirol
Diese Website setzt Cookies. Die Verwendung wird in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt. Wir setzen auch das Facebook-Pixel sowie Remarketing-Technologien von Google ein. Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie im aktuellen Browser hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien durch Dritte zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "Opt-Out".